Klettern oder Schwimmen

wöchentlich, im Projekt bis zum Winter 2022  -völlig kostenfrei-

Jeden mit seinen Stärken einbringen. Da Bianca und ich auch jeder für sich nochmal unterschiedliche Bereiche in der Arbeit abdecken und jeder auch seine Erfahrung hat, wollen wir diese gern so einsetzen wie wir können.

Wir nehmen daher das Klettern/Bouldern und Schwimmen ins Angebot mitauf. Hierzu bilden wir feste Kleingruppen über einen längeren Zeitraum und sind regelmäßig mit diesen unterwegs. Die Projekte starten noch in diesem Sommer.

Bianca betreut das Schwimmprojekt und bietet einer frei zusammengestellten Gruppe das Schwimmengehen an. Mit ihr kann man sich auf Schwimmabzeichen vorbereiten und sein Können verbessern. Ziel des Projekts und der regelmäßigen Einheiten sind eine gute Vorbereitung für anstehende Schwimmabzeichen, die eigenen Fähigkeiten erproben und verbessern, Grenzen kennenlernen und den Umgang damit lernen. Zudem natürlich auch jedemenge Spaß und Erlebnisse in einer geschützten Kleingruppe. Für alle ab 8 Jahren, immer donnerstags in der Zeit von 15:30 – 18:00 Uhr. Anmeldung im Domizil erforderlich. Die Kosten wie Eintrittsgelder und Prüfungsgebüren für Schwimmabzeichen werden für den Zeitraum des Projekts komplett übernommen.

Serdar betreut das Kletterprojekt und bietet einer Kleingruppe (max. 4 Teilnehmende) das Erlenen und Erleben von Bouldern und Frei-Klettern (kein Hochseilgarten!) an. Er ist im Besitz diverser Kletterscheine und verfügt über einige Erfahrung. Die Aktionen werden individuell gestaltet und finden dienstags nachmittags bis Abends statt. Geklettert wird in der Kletterhalle Kirchberg, es kann aber auch auf andere Gebiete In- und Outdoor ausgeweitet werden. Teilweise haben Teilnehmende die Chance einen eigenen Kletterschein (DAV-Sicherungsschein) zu erlangen und somit langfristig auch ohne Trainer/in (Aufsichtspflicht von Eltern oder anderen, bleibt dennoch bestehen bis mind. Vollendung des 14. Lebensjahres) zu gehen. Klettern und Bouldern setzt viele Gruppendynamische Prozesse frei, vermittelt und stärkt viele physiche und mentale Fähigkeiten. Für alle ab 12 Jahren. Anmeldung im Domizil erforderlich.
Auch hier werden die Kosten wie Eintrittsgelder, Material ausleihen und Prüfungsgebühren für den Kletterschein komplett übernommen.
 

Wir möchten gern allen Kindern bzw Jugendlichen die Chance bieten an diesen Programmen teilzunehmen und richten uns auch nochmal gezielt an die Jenigen, die sonst keine Chance hätten Solches mitmachen zu können. Eine Anmeldung ist erforderlich und beinhaltet die Teilnahme über den gesamten Zeitraum des Projekts.

Die Projekte werden durch das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz aus mitteln des gemeinsamen Bund-Länder-Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ gefördert.